AGB & Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)
Weinhaus Petra Stolz, 76316 Malsch (im Folgenden „Weinhaus“)

Fassung 2/2011

1) Allgemeines
Die AGB gelten für alle Geschäftsbeziehungen des Weinhauses mit seinen Kunden. Ergänzungen oder Abänderungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart sind.

2) Angebot / Vertragsabschluss
Unsere Preislisten sind keine rechtlich bindenden Angebote. Unser Angebot ist grundsätzlich auf vorrätige Ware beschränkt. Ein Vertrag mit dem Weinhaus kommt mit Bestellung (telefonisch / Mail / schriftlich) des Kunden und schriftlicher Bestätigung / Rechnung, spätestens mit Auslieferung / Versendung der Ware zustande. Wir liefern nur an Personen über 18 Jahre. Der Kunde hat sicher zu stellen, dass unsere Lieferungen nicht von Jugendlichen unter 16 Jahren entgegen genommen werden.

3) Zahlung / Eigentumsvorbehalt
Der Verkauf erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse oder Barzahlung, es sei denn, Zahlung gegen Rechnung wurde ausdrücklich vereinbart. Sämtliche Zahlungen auf Vorkasse sind ohne Abzug auf folgendes Konto zu leisten:

Weinhaus Petra Stolz
Kontonummer 169 620 407
Volksbank Ettlingen eG (BLZ 660 912 00)

Bei Verkauf gegen Rechnung wird der Rechnungsbetrag bei Lieferung ohne Abzug fällig und ist innerhalb von 10 Tagen (Eingang auf o.g. Konto) zu begleichen. Bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrags (zzgl. evtl. angefallener Versandkosten) behalten wir uns das Eigentum an allen gelieferten Waren vor.

4) Lieferung
Wir bemühen uns um schnelle Lieferung (i.d.R. durch die Deutsche Post/DHL). Die Versandkosten sind vom Besteller zu tragen. Soweit Ihnen keine Bestätigung/Rechnung über Ihre Bestellung vorliegt, kann es (z.B. durch Betriebsferien) zu Verzögerungen kommen (s.a.o. 2)). Schadenersatz wegen Verzugs schließen wir damit aus.

5) Widerrufsrecht
Als Verbraucher können Sie Ihre Bestellung innerhalb von 2 Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (Brief / Fax / E-Mail) oder Rücksendung der (versendeten) Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Erhalt der Ware. Die Widerrufsfrist wird gewahrt durch fristgerechte Rücksendung der Ware oder eine schriftliche Mitteilung.

Der Widerruf ist zu richten an:
Weinhaus Petra Stolz
Binsenweg 23
76316 Malsch

oder per E-Mail an: info@petrastolz.de

5.1) Widerrufsfolgen
Aus Versicherungsgründen ist die Rücklieferung in den für Flaschentransport vorgesehenen PTZ-Kartons erforderlich. Wir übernehmen die Rücksendekosten ab einem Warenwert von 50,00 €. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Kann die empfangene Ware nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, ist Wertersatz zu leisten.

6) Gewährleistung
Untersuchen Sie die Ware bitte unmittelbar bei Lieferung auf Mängel und Vollständigkeit und verweigern Sie bei Transportschäden die Annahme. Unsere Weine sind traditionell gefertigte Naturprodukte. Abweichungen in Geschmack, Aroma und Farbe begründen keine Gewährleistungspflicht, sofern sich diese in einer verfahrenstypischen Toleranz bewegen. Der Lagerung und Reifung geschuldete Veränderungen (abgesetztes Depot, Weinstein, niedrigerer Füllstand, beschädigte Etiketten o.ä.) sind kein Mangel. Für evtl. beim Kunden z.B. durch falsche Lagerung verursachte Verschlechterung der Ware kann kein Schadenersatz reklamiert werden. Für Korkfehler übernehmen wir –branchenüblich- keine Gewähr, da diese als unvermeidliches Herstellungsrisiko gelten. Einzelfälle werden aber gerne von uns geprüft, um ggf. eine Kulanzregelung zu finden.

7) Gerichtsstand
Für Kaufleute gilt der Gerichtsstand des Weinhauses Petra Stolz als vereinbart.

8) Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.


>> AGB als PDF zum downloaden.